ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Vertragsschluss I Recht zur Rückgabe der Ware
Der Vertrag kommt mit der Annahme Ihrer Bestellung durch die Global Prefer AG zustande, die durch die unverzügliche Lieferung bzw. die Mitteilung der Auslieferung der Ware zum Ausdruck gebracht wird. Oder auf andere Weise binnen einer Frist von längstens 2 Wochen ab Bestelleingang.
Sie haben das Recht, die bei uns gekaufte Ware innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt an uns zurück zu senden. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Das Rückgaberecht besteht unabhängig davon, ob die Ware einen Fehler im Sinne der gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen aufweist oder nicht. Je nach Ihrer Wahl erhalten Sie entweder den gewünschten Umtauschartikel oder die Erstattung des Warenwertes, nachdem wir Ihre Rücksendung erhalten haben.
Wir können Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Ware verursachte Verschlechterung fordern. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Die Wertersatzpflicht kann dadurch vermieden werden, dass die Ware nicht in Gebrauch genommen und alles unterlassen wird, was ihren Wert beeinträchtigt.
 
Gewährleistungsbestimmungen
Das Recht zur Rückgabe innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt der Ware lässt Ihre gesetzlichen Rechte und Ansprüche als Käufer bei Fehlern der Ware im Sinne der gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen unberührt. Hat die bei der Global Prefer AG gekaufte Ware einen Fehler, wenden Sie sich bitte an uns unter der unten angegebenen Anschrift. Ihre Ansprüche und Rechte als Käufer verjähren innerhalb von 24 Monaten nach Erhalt der Ware. Die Vorstellung der Waren bei Veranstaltungen, eine Bezugnahme auf bestimmte technische Regeln oder Angaben oder sonstige Beschreibungen und Abbildungen der Ware in Angeboten und Prospekten ist nur Eigenschaftsbeschreibung und keine Beschaffenheitsgarantie. Bestimmte Beschaffenheiten der Ware gelten grundsätzlich nur dann als von uns garantiert, wenn wir dies ausdrücklich im Vertrag schriftlich bestätigt haben.
Sofern ein Dritter, insbesondere der Hersteller der Ware, eine über die gesetzlichen Gewährleistungsregeln hinausgehende Garantie einräumt, werden wir hierdurch nicht verpflichtet. Solche Garantien betreffen ausschließlich Ihre unmittelbaren Ansprüche gegenüber dem Garantierenden, nicht aber uns gegenüber. Insoweit dürfen wir Sie bitten, sich direkt an den Garantierenden zu wenden, sofern Sie keine gesetzlichen Gewährleistungsansprüche geltend machen, sondern Ansprüche aus der Garantie.
 
Zahlungsbedingungen
Der Kunde hat ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung: Vorabüberweisung, Zahlungsdienstleister (z.B. PayPal), Kreditkarte. Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und werden zurückgewiesen.
Der Rechnungsbetrag ist nach Zugang der Rechnung, die alle Angaben für die Überweisung enthält und mit E-Mail verschickt wird, auf das dort angegebene Konto vorab zu überweisen. Bei Verwendung eines Treuhandservice/ Zahlungsdienstleisters ermöglicht es dieser dem Anbieter und Kunden, die Zahlung untereinander abzuwickeln. Dabei leitet der Treuhandservice/ Zahlungsdienstleister die Zahlung des Kunden an den Anbieter weiter. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des jeweiligen Treuhandservices / Zahlungsdienstleisters. Bei Zahlung über Kreditkarte muss der Kunde der Karteninhaber sein. Die Belastung der Kreditkarte vor Versand der Ware.
Der Kunde ist verpflichtet innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Rechnung den ausgewiesenen Betrag auf das auf der Rechnung angegebene Konto einzuzahlen oder zu überweisen.
Die Zahlung ist ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig. Nach Ablauf der Zahlungsfrist, die somit kalendermäßig bestimmt ist, kommt der Kunde auch ohne Mahnung in Verzug.
Ein Zurückbehaltungsrecht des Kunden, welches nicht auf demselben Vertragsverhältnis beruht, wird ausgeschlossen.
Die Aufrechnung mit Forderungen des Kunden ist ausgeschlossen, es sei denn diese sind unbestritten oder rechtskräftig festgestellt.
 
Lieferbedingungen
Die Ware wird umgehend nach bestätigtem Zahlungseingang versandt.
Der Versand erfolgt durchschnittlich spätestens nach 2 Tagen. Der Unternehmer verpflichtet sich zur Lieferung am 10. Tag nach bestätigtem Zahlungseingang.
Die Regellieferzeit beträgt 3 Tage, wenn in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben ist.
Der Anbieter versendet die Bestellung aus eigenem Lager, sobald die gesamte Bestellung dort vorrätig ist.
Hat der Anbieter ein dauerhaftes Lieferhindernis, insbesondere höhere Gewalt oder Nichtbelieferung durch eigenen Lieferanten, obwohl rechtzeitig ein entsprechendes Deckungsgeschäft getätigt wurde, nicht zu vertreten, so hat der Anbieter das Recht, insoweit von einem Vertrag mit dem Kunden zurückzutreten. Der Kunde wird darüber unverzüglich informiert und empfangene Leistungen, insbesondere Zahlungen, zurückerstattet.
 
Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ihnen gelieferte Ware das Eigentum der Global Prefer AG
 
Abtretungs- und Verpfändungsverbot
Ansprüche oder Rechte des Kunden gegen den Anbieter dürfen ohne dessen Zustimmung nicht abgetreten oder verpfändet werden, es sei denn der Kunde hat ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachgewiesen.
Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht
Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Kunden, die kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, Sitz des Anbieters.
 
Salvatorische Klausel
Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.
 
Umsetzung der ODR-Richtlinie
Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.
Hinweis nach § 36 Abs. 1 Nr. 2 VSBG: Wir weisen Sie darauf hin, dass wir grundsätzlich bereit sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Verbraucher können sich hierzu an die folgende Verbraucherschlichtungsstelle wenden:
Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V.
Straßburger Straße 8, 77694 Kehl
Tel.: +49 7851 79579 40
Fax: +49 7851 79579 41
Internet: www.verbraucher-schlichter.de
E-Mail: mail@verbraucher-schlichter.de
Diese Schlichtungsstelle ist eine ‚Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle‘ nach § 4 Abs. 2 S. 2 VSBG“
 
Geltendes Recht / Gerichtsstand
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN - Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird.
Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit einer Bestellung ist – soweit gesetzlich zulässig – Augsburg
 
Kontoverbindung:
Sparkasse Fürstenfeldbruck, Kto. Nr. 31615024, BLZ 70053070
BIC: BYLADEM1FFB
IBAN: DE07 7005 3070 0031 6150 24
Global Prefer AG, Lagerlechfelder Str. 38, 86836 Untermeitingen


 

UNSERE ZENTRALE

Lagerlechfelder Straße 38

86836 Untermeitingen

Deutschland

Tel.: +49 8232 99550-700

Email:  shop@global-prefer.com

ÖFFNUNGSZEITEN
HILFE

© 2018 by Global Prefer